BBC in Deutschland ansehen

BBC.co.uk Fernsehen in Deutschland ansehen

Jeder kennt den englischen Fernsehkanal BBC. Die British Broadcasting Corporation hat ihren Sitz in London und wurde 1922 gegründet. BBC besteht aus sehr vielen Fernsehkanälen und Radiosendern, BBC ist einer der größten, ältesten und belibtesten Sender. Nun bietet BBC wie viele Kanäle einen Online Video-On-Demand Service an. Doch dieser Service ist zur Zeit nur in Groß Britanien erhältlich, aber es gibt eine sehr große Auswahl an Serien und Dokumentationen die man sich anschauen kann. Wenn man diese große Auswahl jetzt genießen will, dann kann man mit einigen Tricks diesen Service auch in Deutschland freischalten.

BBC sperrt die Seiten für einige Länderregionen, unter anderem auch für Deutschland. Anhand der zugänglichen IP kann sein Standort und somit auch sein Land sehr genau bestimmt werden. Damit werden die nicht zugelassenen Länder geblockt und der Zugriff wird verwährt. Diese Technik nennt sich Geo-Sperre. Doch mit ein paar kleinen Tricks können wir diese Geo-Sperre umgehen, dies funktioniert nicht nur auf BBC sondern auch auf allen anderen Seiten, die über eine Geo-Sperre verfügen. Aus rechtlicher Sicht ist das umgehen solcher Geo-Sperren nicht verboten. Also ist dieser Weg Legal. Auch Juristen sind der Meinung das diese Aktion keine Folgen nach sich ziehen kann.

Um diese Sperre zu umgehen müssen sie einen anderen Standort mit ihrer IP Adresse vortäuschen. Dazu bieten ihnen verschiedene VPN Anbieter im Internet eine IP Anonymisierung an. Hier finden Sie eine Liste von VPN Providern mit englischen IP Adressen. Die meisten und besten dieser VPN Anbieter kosten etwas, aber es gibt auch Ausnahmen, bei denen der Service umsonst ist. Nachdem sie sich registriert oder angemeldet haben, können sie die so genannte DNS des Dienstleisters in die Netzeinstellungen eintragen. So werden sie nun immer über den VPN Anbieter umgeleitet und sie haben dann eine andere IP. Die beliebtesten dieser Anbieter sind Hidemyass.com, IPVanish.com und Privateinternetaccess.com. Diese Seiten erlauben es auch deutschen Nutzern die geblockten Webseiten zu öffnen und zu benutzen.

Alternativ kann man statt einem VPN Anbieter auch mit einem Smart DNS Dienst vorlieb nehmen. Smart DNS Anbieter sind meist etwas günstiger als VPN Anbieter – und zudem etwas schneller. Dafür bieten sie keine zusätliche Sicherheit durch eine Verschlüsselung der Datenströme – was bei Videostreaming auch nicht notwendig ist.

Nach dem man mit diesen Prozessen fertig ist und einen Account bei einem dieser Anbieter hat, kann man problemlos auf die BBC Onlinedatenbank zugreifen, auch andere Seiten wie Netflix oder ähnliches werden verfügbar gemacht. Somit können sie mit diesem Weg sehr viele früher geblockte Seiten aufrufen und benutzen und Youtube Videos die nicht verfügbar waren können sie nun anschauen.

Zusammenfassend muss man sagen das dieser, hier vorgestellte Weg, einer der besten, einfachsten und sichersten Wege ist die Geo-Sperre zu umgehen. Zusätzlich ist es legal. Wenn sie also lange nach einem Weg gesucht haben, dann war das die Lösung.

Ähnliche Filme und Dokumentationen:

  • None Found

BBC in Deutschland ansehen



  1. Weiter so ! Netter Beitrag 🙂